Datum/Zeit
17.08.2020 - 21.08.2020
Ganztägig

Veranstaltungsort

Ainring
Bruch 8
83404 Ainring


Abenteuer, Natur, Gemeinschaft und kreatives Handwerk alles in einem!

Während dieser spannenden Zeit machen wir Feuer, erzählen uns Geschichten und entdecken die Wildnis
direkt vor unserer Haustür!
Wir wollen schnitzen, spielen, basteln, Lager bauen, kochen, uns tarnen und durch den Wald schleichen,
Fährten lesen, erfahren, was uns die Vögel erzählen, eine Woche Indianer sein …
In dieser Woche kannst du Neues entdecken, über deine Grenzen hinauswachsen, neue Freunde finden,
gemeinsam forschen, erleben und zusammenwachsen. Wir wollen eurer Neugier und euren Interessen folgen
und dem nachgeben, was uns alle begeistert. Darum gestalten wir unser Programm gemeinsam mit euch.

Veranstalter: Wildnis2Go bzw. Wildnisschule-Chiemgau e.V., Ulmenweg 21, 83071 Stephanskirchen
Zeit: Beginn 8.00 Uhr
Ende 16.00 Uhr
Ort: Bruch 8 in 83404 Ainring
Alter: 6 bis 12 Jahre
Teilnehmer: min – max. 12 Teilnehmer
Kosten: 30,00 Euro

Verpflegung: bitte selber mitbringen, für Snacks sorgen wir (wir möchten am Lagerfeuer kochen!)

Anmeldung: www.wildnisschule-to-go.de/termine-1/
Anmeldeschluss : 13.08.2020

verantwortlicher Kursleiter: Markus Furtner ( markus.furtner@wildnisschule-chiemgau.de )

Wir Möchten auf die Hygienevorschriften hinweisen, welche auch hier zur Anwendung kommen sollen.

Eine eigene Packliste folgt zu gegebener Zeit.

Was bringt meinem Kind diese Woche?
Wenn tiefe Naturverbindung, Autonomie, natürliches Lernen und bedeutungsvolle und langanhaltende
positive Erinnerungen für Dein Kind von Wert sind, dann bist Du bei uns richtig.
Wir freuen uns als Mentoren Dein Kind bei diesen Erfahrungen begleiten zu dürfen und ihm einen
respektvollen und wertschätzenden Umgang auf Augenhöhe zu bieten.
Wir möchten Deinem Kind eine stärkende Zeit in der Natur schenken bei der es eigene Talente entdecken und
leben darf oder auch einfach mal vor sich hinträumen kann. Die Wildnispädagogik unterstützt Dein Kind in
seiner Kreativität, fördert seine soziale Kompetenz und stärkt seine Verbindung zur Natur.
Uns ist auch wichtig, dass die Kinder völlig frei erfahren dürfen, was sich so tut in Wald, Wiese, Wasser und
Co.! Aus den vielen Kinderfragen machen wir noch mehr Fragen und stärken dadurch die natürliche
Neugierde. Somit finden die Kinder selbst zu ihren Antworten, werden zu Naturforschern und schöpfen ihre
individuellen Potentiale zum Vollen aus.