Einträge von Markus Furtner

Thema Wasser und Wildnis mit den 4. Klassen der Grundschule Ainring/Feldkirchen

11.06-16.06.-23.06.2021 Die 4. Klassen der Grundschule Ainring / Feldkirchen kamen an drei Tagen raus in die Natur. Das Thema war: Gewässer, Tiere am und im Wasser, Pflanzen am Wasser, Wasserqualität, Wasser filtern. Spielerisch erkundeten die Kinder am Bachlauf die Pflanzen nahe am Wasser und bestimmten deren Merkmale. Die Tiere im Wasser anhand mit einer Becherlupe […]

Wir gehen raus! WildnisCamp Pfingstferien ab 24.05.2021

Wir gehen raus!! Endlich ist es soweit und die Kinder (und natürlich wir) dürfen wieder in die Wildnis und die Natur eintauchen. Der wunderschöne Platz am Diesselbach ist für diese Woche unsere Heimat. 13 Kinder  und wir drei Erwachsene hatten intensive Tage. Unser Lager schlugen wir am ehemaligen Steinzeitdorf auf. Von dort aus bewegten wir […]

Spuren – Säugetiere – Mentoring zusammen mit der Wildnisschule-Chiemgau 10.09. bis 13.09.2020

Die Wildnisschule Chiemgau hat mich gerufen. Ich konnte wieder als Trainer am Kurs teilnehmen. Die Inhalte dieses sehr intensiven langen Wochenendes waren – Spuren von Säugetieren: Hierbei durften die Kursteilnehmer Spuren von Rehen, männlichen Hirschen und Hirschkühen „lesen“ . Es ging darum zu bestimmen, handelt es sich um ein männliches oder weibliches Tier, in welche […]

FerienCamp am Jenbach vom 10.08. bis 14.08.2020

Die Wildnisschule Chiemgau hat mich eingeladen. Eine Ferienveranstaltung für 19 Kinder (6 bis 13 Jahre), gesponsert von der Firma GORE, für Mitarbeiter-Kinder, stand auf dem Programm. Wir waren insgesamt 4 Trainer und konnten das WildnisCamp am Jenbach in Bad Feilnach nutzen. Die Kinder konnten sich auf dem weitläufigen Areal bewegen. Im Wald wurden u.a. aus […]

Pilgern auf dem Jacobsweg 04.08. bis 08.08.2020

Pilgern und arbeiten auf dem Jacobswegabschnitt von Ingolstadt Richtung Nürnberg hieß es vom 04.08. bis 08.08.2020 für 4 junge Männer zwischen 18 und 21 Jahren. Begleitet wurden sie von einem Sozial,-und einem Wildnispädagogen (ich). Die jungen Männer sind straffällig Gewordene, welche nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wurden; das Strafmaß war eben eine Woche Zeit zu haben, […]

Basiswoche Wildnispädagogik zusammen mit der Wildnisschule-Chiemgau 14.06.-20.06.2020

Die Wildnisschule Chiemgau hat mich gerufen, bei der Basiswoche für die neue Wildnispädagogik Ausbildung mitzuwirken. Umständehalber haben wir unsere Heimat am Jenbach verlassen und bei den Pfadfindern in Odelboding/Oberösterreich unsere Zelte ausgeschlagen. 26 Teilnehmer in vielen Altersstufen, männlich wie weiblich, haben sich auf den Weg der Ausbildung gemacht. Unser Team bestand aus insgesamt sechs Trainern. […]

Corona Zeiten März/April 2020

Ich möchte an dieser Stelle meine Gedanken und eine Botschaft der Indianer N-Amerikas teilen. Eine Botschaft der Hopi Indiander vom 27.03.2020 (White Eagle, elder): Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch. Wenn Ihr […]