Einträge von Markus Furtner

Basiswoche Wildnispädagogik zusammen mit der Wildnisschule-Chiemgau 14.06.-20.06.2020

Die Wildnisschule Chiemgau hat mich gerufen, bei der Basiswoche für die neue Wildnispädagogik Ausbildung mitzuwirken. Umständehalber haben wir unsere Heimat am Jenbach verlassen und bei den Pfadfindern in Odelboding/Oberösterreich unsere Zelte ausgeschlagen. 26 Teilnehmer in vielen Altersstufen, männlich wie weiblich, haben sich auf den Weg der Ausbildung gemacht. Unser Team bestand aus insgesamt sechs Trainern. […]

Corona Zeiten März/April 2020

Ich möchte an dieser Stelle meine Gedanken und eine Botschaft der Indianer N-Amerikas teilen. Eine Botschaft der Hopi Indiander vom 27.03.2020 (White Eagle, elder): Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch. Wenn Ihr […]

Fernwanderung an der Rota Vicentina im März 2020

Am Samstag, 14.03.2020 ging also das Abenteuer los. Insgesamt 7 Teilnehmer trafen sich am Airport Faro in PT. Obwohl sich die Sache mit dem Corona-Virus schon bemerkbar machte, verlief alles momentan reibungslos. Von Faro wurden wir von unserem portugiesischen Betreuer mit Sack und Pack an die Atlantikküste, exakt nach Porto Covo im Alentejo gefahren. Abends […]

Projekt,- und Wildnistag mit der 6.Klasse des Karlsgymnasiums Reichenhall

Die 6. Klasse des Karlsgymnasiums Bad Reichenhall kam am 26.11.2019 zum Sepp und zu mir.  Geplant war ein Projekt,- und Wildnistag mit dem Thema „Süßwasserfische“. Zu Beginn machten wir eine kleine Vorstellungs,- und Befindlichkeitsrunde. Im Anschluss wanderten wir zu den nahegelegenen Gewässern der Saalach, des Mühlbachs und dem Weiher in den Saalachauen. Die Kinder konnten […]

Herbst Wildnis Camp – Ende Oktober 2019

„Kinder brauchen und wollen Matsch“ In den ersten drei Tagen der Herbstferien kamen wir mit zehn Kindern zu einem Herbst Wildnis-Camp zusammen. Fast drei Tage Regen begleiteten uns durch die gemeinsame Zeit. Im Rhythmis der 8-shields liesen wir uns auf viele neue (und manch bekannte) Erfahrungen ein. Ein Höhepunkt war das spielen im und mit […]

Wildnis Camp Pfingstferien vom 10.06. bis 14.06.2019

In den Pfingstferien 2019 war Premiere für unser erstes Wildnis Camp im BGL. Insgesamt 11 Kinder (zwischen 7 und 13 Jahre) besuchten das Camp, um fünf Tage mit uns eine „wuide Zeit“ zu erleben. Die Wettergeister waren mit uns und bescherten uns fünf Sommertage. Wir begannen täglich unseren Tag mit einem Kreis am Lagerfeuer. Dabei […]

Oma-Enkel Camp in der Wildnis vom 26.08-29.08.2019

Vom 26.08. – 29.08.2019 gab es ein besonderes WildnisCamp. Zwei Oma’s  kamen zusammen mit ihren Enkelkindern (6-13 Jahre), um mit uns 4 Tage in der Wildnis zu sein. Zwei weitere Gastkinder rundeten unseren Kreis ab. Gestartet wurde mit dem gemeinsamen Zeltaufbau und so entstand am Waldrand ein schönes Übernachtungscamp. Für viele begann hier bereits das […]

Pilgern auf dem Jacobsweg ab dem 29.07.2019

Pilgern und arbeiten auf dem Jacobswegabschnitt von Ingolstadt Richtung Nürnberg hieß es vom 29.07. bis 02.08.2019 für 6 junge Männer zwischen 18 und 21 Jahren. Begleitet wurden sie von einem Sozial,-und einem Wildnispädagogen. Die jungen Männer sind straffällig Gewordene, welche nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wurden; das Strafmaß war eben eine Woche Zeit zu haben, um […]

Wildnistag am Karlsgymnasium Bad Reichenhall

Gemeinsam mit der 5.Klasse des Karlsgymnasiums gestalteten wir einen Schultag mal anders. Wir hatten sozusagen Unterricht im grünen Klassenzimmer, dem Wald. Themen an diesem sicherlich besonderen Tag waren u.a. die Sinne, das Spüren, die Gemeinschaft, Spiele, kindliche Neugier. Nach einer kleinen Danksagung sowie Vorstellungs,-und Befindlichkeitsrunde teilten wir spielerisch die vier Gruppen ein. Dann machten wir […]